1. Öffnungs- und Benützungszeiten

1.1. Tennisplätze täglich von 7.00 - 22.00 Uhr 

1.2. Ballwurfmaschine         täglich von 7.00 - 22.00 Uhr 

1.3. Ballwand siehe Aushang (am Eingang) bei der Ballwand

 

2. Platzbelegung und Spieldauer

2.1. Sofern Mitglieder auf eine Spielgelegenheit warten, haben die Spielenden bei Einzelspielen nach 60 Minuten und bei Doppelspielen nach 90 Minuten den Platz zu verlassen.

2.2. Die im Durchgang des Clubhauses angebrachte Platzreservierungstafel ist in jedem Fall vor Spielbeginn auf 60 Minuten für das Einzel und auf 90 Minuten für das Doppel einzustellen.

2.3. Jeder Spieler hat sein Namenstäfelchen anzubringen, damit nachfolgende Spieler ihre Täfelchen ansetzen können. Falls keine Spieler nachfolgen, darf weitergespielt werden. (Die Täfelchen müssen jedoch auf der ursprünglichen Position belassen werden).

2.4. Vorreservationen auf eine bestimmte Tageszeit durch Anbringen der Namenstäfelchen sind nicht erlaubt, sofern nicht unmittelbar an einen bereits belegten Platz angeschlossen werden kann.

 


3. Spielbälle

3.1. Die Spielbälle für die Aktivmitglieder, vier Bälle pro Platz, werden vom Club unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Für die Ballwand sind Gebrauchtbälle vorhanden.

3.2. Bälle, die über die Ballfanggitter der Plätze respektive der Ballwand geschlagen werden, sind umgehend zu holen.

3.3. Nach dem Spiel werden die Ballkisten wieder im Aufenthaltsraum aufbewahrt oder den Nächstspielenden übergeben.

3.4. Die Juniorenbälle (für JuniorInnen mit grünen Täfelchen) befinden sich neben der Damengarderobe in den Ballkistchen.

3.5. Die Bälle für die Ballwurfmaschine befinden sich in deren Ballbehälter.

 


4. Ranglistenspiele

4.1. Diese sind gemäss dem besonderen Ranglistenreglement auszutragen.

 


5. Platzreservationen

5.1. Die Spielleiter sind befugt, für Spezialfälle Plätze zu reservieren, wobei die Dauer der Reservationen an der schwarzen Tafel notiert sind.

5.2. Für das Training der Interclub-Mannschaften können pro Woche und Mannschaft an einem Abend 1-2 Plätze (Platz 5+6) reserviert werden. Es gilt sich an die Blockzeiten zu halten, die auf 18.00 - 19.30 Uhr und 19.30 - 21.00 Uhr festgelegt sind. Es dürfen nicht zwei Teams gleichzeitig trainieren.

 


6. Gäste

6.1. Gastspieler dürfen während einer Saison maximal 3x gegen eine Gebühr von je CHF 5.– mit einem Aktivmitglied (keine Junioren) des TCA auf den Plätzen spielen. Der Gastgeber hat dies vor dem Spiel in die Gästeliste einzutragen und die Gebühr umgehend mittels bereitgelegten Umschlag zu bezahlen (Einwurf in den Vorstandskasten). Stosszeiten sind zu vermeiden.

6.2. Passivmitglieder unterliegen dem Status eines Gastspielers.

6.3. Der TCA kennt kein Gegenrecht, das heisst Tennisspieler anderer Tennisclubs mit Gegenrecht unterliegen beim TCA dem Status eines Gastspielers.

 


7. Allgemeines

7.1. Es wird gewünscht, die Plätze in Sportkleidung und mit Tennisschuhen zu benützen.

7.2. Kameradschaftliches und sportliches Verhalten soll den Betrieb auf unserer Anlage kennzeichnen.

 


Amriswil, 6. Juni 2013